Die VoG Pro Maria, Verwalterin der Wallfahrtsstätte, des Marienheiligtums von Beauraing, appeliert an Ihre Grosszügigkeit


Am 17. Dezember 1932 hat Maria um eine Kapelle gebeten. Im Jahre 1954 wurde die von Maria gewünschte Votivkapelle  eingeweiht. Im Jahre 1968 stehen auch weitere Räume zum Empfang zahlreicher Pilger bereit. Einer dieser Räume – obere Kirche genannt –wurde 2013 zum Rang einer Basilika erhoben. Im Laufe der Zeit wurden Infrastrukturen geschaffen um die Zehntausenden von Pilgern immer besser und würdiger zu empfangen,die jedes Jahr an den Ort kommen , wo Unsere Liebe Frau mit dem Goldenen Herzen mit folgenden Worten eingeladen hat : „Man komme hierhin als Pilger„.

Um den ganzen Unterhalt zu finanzieren : Heizung, Beleuchtung, Aktivitäten, die sich dort abspielen…, brauchen wir dringend ihre grosszügige Unterstützung. Ohne Sie ist es ein Ding der Unmöglichkeit !


Die VoG Pro Maria (Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht / belgisches Rechtes) leitet und verwaltet Unterhalt und Funktionsweise des Wallfahrtsortes BEAURAING 

  • Basilika
  • Rosenkranzkrypta
  • Krypta St-Johannes
  • Votivkapelle
  • Garten der Erscheinungen
  • Rektorat
  • Souvenirladen
  • Museum


  • Info-Stelle
  • Picknick-Raüme
  • Audiovisuelles Lokal
  • Personal d’entretien et autre

sowie der ruhige, stille Ort des Castel Sainte-Marie.

 

Die VoG bezieht keinerlei Unterstützung aus öffentlicher Hand um das Erbgut zu verwalten und dessen religiösen und spirituellen Auftrag zu verwirklichen.  Die Assoziation muss deswegen allein Unterhalts- und Restaurationskosten tragen.


 
 

Die Renovation der Basilika und der Überdachungen im Erscheinungs-Garten war äusserst kostspielig. : sie kostete beinahe 1 Million Euro. Jedes Jahr drücken die Ausgaben für Personal und Energieverbrauch  schwer auf der Balance. Noch vor Kurzem mussten grosse Arbeiten an der Votivkapelle unternommen werden :

  • Erneuerung van Elektrizität und Heizung
  • Neues Dach
  • Abdichten der äusseren Mauern (Fugenwerk)

 

Weitere Arbeiten wären nötig. Der Garten der Erscheinungen so z.B. bräuchte eine Neugestaltung.


Wenn Sie uns helfen wollon, stehen Ihnen verschiedene Einsatzmittel zur Verfügung

  • Sie können eine Spende online machen, indem Sie den äusserst sicheren Service Paypal benutzen. Ein Klick auf folgenden Knopf genügt : 

                                                                                           
  • Sie können – mit Klick auf denselben Knopf, hier drüber – eine Spende über Ihre Kreditkarte machen.
  • Sie können uns Geld zukommen lassen durch Banküberweisung auf folgende Kontonummern der VoG Pro Maria
    • BE79 2500 0583 4233 
    • BE28 7320 0592 3620
  • Sie können an uns denken, wenn Sie Ihr Testament aufsetzen: 
    • Die Anwendung oder Technik des soganannten „duo“ leg (zweiteiliges Vermächtnis) erlaubt es Ihnen, einen Teil ihres Erbgutes testamentlich an eine Assoziation zu vererben, ohne das Teil Ihrer Nahestehenden zu reduzieren. Wenden Sie sich an Ihren Notar!

Herzlichen Dank!